header
Deutsch-Amerikanisches Nachkriegs Museum
US Depot Fund
navigation
  • Startseite
  • Museum
  • Veranstaltungen
  • Restaurierungsprojekte
  • Filmausstattung
  • Öffnungszeiten
  • Anfahrtskizze
  • Links
  • Impressum
  • Kontakt
  • Sitemap
  • Gästebuch
  • Museum Jeeptreffen Videos
  • Museumseröffnung
  • Wir suchen
  • Geheimes US Depot nach 66 Jahren entdeckt
  • Museum

    Auf über 600 qm  stellen wir die verschiedensten  Zeitdokumente aus der Endphase des zweiten Weltkrieges und der  Nachkriegszeit  in unserem Museum  aus .

         

    Zweck des Museums ist es, das Leben mit den Amerikanern seit Kriegsende in Deutschland und insbesondere in Mainfranken lebendig zu erhalten und darzustellen.

    Insbesondere soll das Museum dazu beitragen, die Verständigung zwischen den beiden Nationen durch die historische Ausstellung verschiedenster Zeitdokumente zu fördern und zu vertiefen.

       

    Außerdem soll das Museum dazu beitragen, dass insbesondere der Jugend die Geschichte der schweren Nachkriegszeit und das Leben mit den ehemals amerikanischen Besatzungstruppen, dargelegt wird - unter dem Motto „Aus Feinde wurden Freunde.“

    In den letzten 30 Jahren habe ich durch meine sehr umfangreichen Recherchen
    mit Zeitzeugen, recht umfangreiches Material in Schriften, Bildern und Ausstellungsobjekten zusammengetragen.

    Das Wissen um diese Zeitepoche möchte ich einer noch breiteren Öffentlichkeit
    vorstellen


    Lowa Stiefel